Der Konflikt in der Ostukraine spitzt sich zu. Die Chefs der pro-russischen Rebellen in den selbsternannten “Volksrepubliken” rufen zur “Generalmobilmachung” auf: “Wir werden den Donbas und das ganze russische Volk schützen”, heißt es. Ein ukrainischer Soldat soll indes durch ein Schrapnell getötet worden sein.

Quelle: Ukrainischer Soldat getötet: Rebellenchefs in Ostukraine verkünden “Generalmobilmachung”