Weil der Hund mit dem Eichenprozessionsspinner in Kontakt kam, wurde der Podenco schwer krank. Die Verletzungen erinnern im fortgeschrittenen Stadium an Verätzungen. Eine Tierklinik behandelte den Rüden und stellte eine enorme Summe in Rechnung. Nun traf man sich vor Gericht wieder.

Quelle: Tierklinik in Düsseldorf verlangt 26.000 Euro von Hundehalterin – Klage