Der Kampf gegen den Klimawandel ist eine globale Aufgabe, finden diejenigen, die ihn führen. Brasiliens Außenminister Ernesto Araújo sieht das anders. Den angeblichen “Ideologen” gehe es darum, die nationale Souveränität einzuschränken.

Quelle: “Souveränität in Gefahr”: Brasiliens Regierung beklagt “Klimatismus” – n-tv.de