Der russische Staatskonzern hat seine Ankündigung wahr gemacht und seine Lieferungen seit dem Morgen weiter reduziert. Die Bundesnetzagentur will die Lage beobachten.

Quelle: Russland: Gazprom drosselt Lieferungen durch Nord Stream 1 erneut | ZEIT ONLINE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert