Die turnusmäßigen Wartungsarbeiten an der Pipeline Nord Stream 1 haben begonnen. In der Regel dauern sie zehn Tage. Doch die Furcht vor einem dauerhaften Lieferstopp ist groß. Deutschland kann leicht in die Gas-Notlage rutschen. Sogar ein Braunkohle-Comeback wird schon diskutiert.

Quelle: Nord Stream 1: Zehn Tage kein Gas aus Russland – danach drei Szenarien – WELT