Mietrechtsreform

Reform im Mietrecht:

Vermieter haben zukünftig mehr Möglichkeiten, bei Zahlungsrückständen gegen die Mieter vorzugehen. Das hat das Bundeskabinett beschlossen. Ein weiteres Ziel der Mietrechts-Reform besteht darin, Hindernisse bei Sanierungen, die der Energieeinsparnis dienen, aus dem Weg zu räumen.

Mieter können in Zukunft während energetischer Umbaumaflnahmen, wie z.B die Erneuerung des Dachs, in den ersten drei Monaten keine Mietminderung wegen Lärm o.ä. mehr geltend machen.
Hintergrund dieser Mietreform ist, dass die Regierung den Energieverbrauch in Gebäuden massiv senken will, um die Klimaschutzziele zu erreichen. Ca. 40% des Energiebedarfs in Deutschland entfällt auf vermietete Gebäude.

Quelle: Eigenrecherche Immobiliennews.tv

0 comments