Nach wochenlangem Beschuss durch russische Truppen ist von der ukrainischen Hafenstadt Mariupol nicht mehr viel übrig. Zukunftsvisionen hegen die Russen, die die Stadt letztlich erobern konnten, wohl aber dennoch. Nach eigenen Angaben wollen sie aus Mariupol einen Badeort machen.

Quelle: Mariupol: Russen wollen aus komplett zerstörter Stadt einen Badeort machen – FOCUS Online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert