Dank eines Flüssiggasterminals braucht Kroatien kein Gas mehr aus Russland – und kann die Nachbarn gleich mitversorgen. Während die Vereinigten Staaten stark für das Projekt warben, wäre der Bau fast an Moskau gescheitert.

Quelle: LNG-Terminal auf Krk: Wie sich Kroatien von russischem Gas unabhängig gemacht hat