Auf Einladung von Präsident Putin reist Kanzlerin Merkel erstmals nach langer Zeit wieder nach Moskau. Bei dem Treffen im Kreml stehen mit dem Iran, Irak, Syrien und Libyen gleich mehrere Konfliktherde auf der Problemliste. Der US-Angriff auf Irans Top-General Soleimani soll mit dem Treffen nichts zu tun haben.

Quelle: Kreml-Besuch mit riesiger Agenda: Merkel und Putin diskutieren die Welt – n-tv.de