Lars Klingbeil macht jetzt Außenpolitik – für die SPD. Auf einer Reise nach Warschau wird deutlich, wie schwer der angestrebte Neustart der Beziehungen mit Polen wird. Der SPD-Chef räumt zwar deutsche Fehler ein, findet aber wenig Zuhörer.

Quelle: Klingbeils Warschau-Reise: Interesse polnischer Medienvertreter hält sich in Grenzen – n-tv.de