Litauen

Littauen

Russland kritisiert Litauen für Transitbeschränkungen nach Kaliningrad

Der Kreml hat Litauens Beschränkungen des Bahntransits zwischen der Russland gehörenden Ostsee-Exklave und dem russischen Kernland als „illegal“ kritisiert. „Diese Entscheidung ist wirklich beispiellos und stellt eine Verletzung von allem dar“, sagte Kremlsprecher Dmitri Peskow am Montag der Agentur Interfax zufolge. Bereits die Entscheidung der EU, überhaupt Sanktionen gegen Russland zu verhängen, sei illegal. Er sprach von einer „mehr als ernsten Situation“.

Quelle: Russland kritisiert Litauen für Transitbeschränkungen nach Kaliningrad