Geständnis des Scheiterns: Obama, der kriegsmüde US-PräsidentNachrichten – DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

Das Interview von Steve Kroft mit US-Präsident Barack Obama ist ein bemerkenswertes Zeitdokument: Kroft fragt hart und respektlos. Obama kommt ins Schwimmen, und versucht doch zu erklären, warum Krieg im Grunde keine weltpolitische Option mehr für die USA ist. Eine Dokumentation.

Quelle: Geständnis des Scheiterns: Obama, der kriegsmüde US-PräsidentNachrichten – DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

In unserer Zeit ist mit einem Krieg und Waffen nichts mehr zu erreichen, nur die völlige Aufklärung der Menschen und Nächstenliebe die gerechte Aufteilung der Rohstoffe dieser Welt und ohne Waffen wird es noch weiter gehen. Denn wo der Verstand aussetzt fangen Fäuste und Waffen an.

0 comments