Gasag (Berlin) erhöht Gaspreise

Der Berliner Gasanbieter Gasag erhöht ab heute (1.Oktober) die Gaspreise um durchschnittliche  0,8 Cent pro Kilowattstunde. Eine durchschnittliche Familie mit einem Jahresverbrauch von ca 20.000 KWh zahlt damit ca. 14 EUR mehr pro Monat. Wie das Unternehmen mitteilte, werden erhöhte Marktpreise als Begründing angeführt.

 

Ennux Redaktion:
Insgesamt sinken allerdings die Gaspreise seit 2009 und wurden erst kürzlich vom Ölpreis entkoppelt.

Hochste Zeit zu Beginn der Heizperiode nun die Preise alternativer Anbieter zu vergleichen und mit einem Wechsel deutlich Gaskosten zu sparen.

 

0 comments