Inzidenz steigt minimal: RKI registriert 11.518 Neuinfektionen – n-tv.de

Trotz der kühleren Jahreszeit bleibt die Corona-Lage in Deutschland bislang entspannt. Die Sieben-Tage-Inzidenz steigt nur leicht auf 68,7. Die Zahl der in Kliniken aufgenommenen Covid-Patienten je 100.000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen gibt das RKI mit 1,93 an.

Quelle: Inzidenz steigt minimal: RKI registriert 11.518 Neuinfektionen – n-tv.de

Bericht des RKI: Wohl deutlich mehr Geimpfte als gedacht | tagesschau.de

Das Robert Koch-Institut geht davon aus, dass rund fünf Prozent mehr Menschen geimpft sind als statistisch erfasst – dann läge die Impfquote unter Erwachsenen bei rund 80 Prozent. Die Schätzung beruht auf Bürgerbefragungen und Meldedaten.

Quelle: Bericht des RKI: Wohl deutlich mehr Geimpfte als gedacht | tagesschau.de

76 Todesfälle registriert: RKI meldet mehr als 11.500 Neuinfektionen – n-tv.de

Erneut geht die Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland leicht zurück: Laut Robert-Koch-Institut liegt der Wert derzeit bei 62,3. Auch die Zahl der Neuinfektionen und der Todesfälle bleibt auf ähnlichem Niveau wie in der Vorwoche.

Quelle: 76 Todesfälle registriert: RKI meldet mehr als 11.500 Neuinfektionen – n-tv.de

Astrazeneca: Wirksamkeit laut Studie höher als angenommen – FOCUS Online

Das Vakzin von Astrazeneca hat wohl eine höhere Wirksamkeit als bislang angenommen. Das ermittelten jüngst US-Wissenschaftler in einer großen klinischen Studie. Der Hersteller will nun anstatt der Notzulassung auch eine generelle Zulassung in den USA beantragen.

Quelle: Astrazeneca: Wirksamkeit laut Studie höher als angenommen – FOCUS Online

Christian Drosten schreibt höhere Impfquote in Dänemark besserem Bildungsgrad zu – WELT

Virologe Christian Drosten gibt bei der Corona-Pandemie keine Entwarnung. Vor dem nahenden Winter sei die Impfquote in Deutschland zu gering – Länder wie Dänemark seien auch aufgrund des Bildungsgrades weiter. Er fordert die Politik zum Handeln auf.

Quelle: Christian Drosten schreibt höhere Impfquote in Dänemark besserem Bildungsgrad zu – WELT

Gesundheitsminister Spahn: Impfstoff für Kinder wohl ab Anfang 2022 | tagesschau.de

 

Laut Gesundheitsminister Spahn wird ab dem ersten Quartal 2022 ein Impfstoff für unter 12-Jährige vorliegen. Eine STIKO-Empfehlung dürfte allerdings länger dauern. Die Inzidenz steigt derweil wieder leicht.

Quelle: Gesundheitsminister Spahn: Impfstoff für Kinder wohl ab Anfang 2022 | tagesschau.de

Corona-Impfstoffe: Neue Generation bereits im Anmarsch – hat Astrazeneca die beste Lösung? | Welt

Die Corona-Impfung ist bislang das schärfste Schwert gegen das Virus, jedoch nur gegen schwere Erkrankungen. Die Forschung arbeitet an neuen Präparaten, die auch Infektionen ausschließen sollen.

Quelle: Corona-Impfstoffe: Neue Generation bereits im Anmarsch – hat Astrazeneca die beste Lösung? | Welt

Biontech: Super-Immunität gegen Corona möglich – “Sehr gute Nachrichten” – Berliner Morgenpost

Wegen der Delta-Variante wächst die Sorge vor unwirksamen Impfstoffen. Doch nun gibt es Hinweise auf eine Super-Immunität gegen Corona.

Quelle: Biontech: Super-Immunität gegen Corona möglich – “Sehr gute Nachrichten” – Berliner Morgenpost

Steigende Corona-Inzidenz: „Aktuell ist Covid-19 vor allem eine Krankheit der Ungeimpften“ – WELT

Nach einem gefühlt coronafreien Sommer meldet das RKI wieder beunruhigende Zahlen. Wie sind die kontinuierlich steigenden Inzidenzen zu erklären? Welche Rolle spielen Schulen und Reiserückkehrer? Verräterisch ist die Altersverteilung der Neuinfektionen.

Quelle: Steigende Corona-Inzidenz: „Aktuell ist Covid-19 vor allem eine Krankheit der Ungeimpften“ – WELT

Empfehlung schon nächste Woche?: STIKO kommt Politik bei Kinder-Impfung entgegen – n-tv.de

Während die Politik in Sachen Impfung aufs Gaspedal drückt, gibt sich die Ständige Impfkommission vor allem bei einer Empfehlung für Kinder und Jugendliche ab zwölf Jahren zurückhaltend. Das könnte sich in der kommenden Woche ändern.

Quelle: Empfehlung schon nächste Woche?: STIKO kommt Politik bei Kinder-Impfung entgegen – n-tv.de