Angst vor Immobilienblase: Steigende Preise – wie teuer ist zu teuer?

Die derzeitige Niedrigzinsphase führt zu einer fast schon hysterischen Nachfrage nach Immobilien. In Ballungsräumen sind Häuser und Wohnungen oft nur noch zu Mondpreisen zu haben. Was Käufer zahlen müssen – und wann sie besser nicht kaufen sollten.

Quelle: Angst vor Immobilienblase: Steigende Preise – wie teuer ist zu teuer?

Warnung zu überhöhten Preisen, wenn die Zinsen steigen sitzen Sie in der doppelten Falle.

 

 

OeNB will Gesetz gegen mögliche Immobilienblasen

Konkret strebt die OeNB Vorgaben für Kreditvergabe an Haushalte im Zusammenhang mit Immobilienfinanzierungen an. Schutz gegen künftig mögliche „aggressive Kreditaufnahme“.

Quelle: OeNB will Gesetz gegen mögliche Immobilienblasen

Mittelgroße Städte von Immobilienblase bedroht

 

Seit einigen Jahren ist in Deutschland zu beobachten, dass die Immobilienpreise in einigen Regionen und Städten deutlich ansteigen. Im Allgemeinen wird in den M(…)

Quelle: Mittelgroße Städte von Immobilienblase bedroht

Studie: Europa droht eine Immobilen-Blase | Nachrichten – DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN

 

Am europäischen Immobilienmarkt bildet sich eine Blase, wie Analysten von PwC feststellen. Die große Nachfrage ausländischer Investoren habe zu einem unbegründeten Boom geführt. München, Hamburg und Berlin gehören zu den Städten mit den stärksten Preisanstiegen.

Quelle: Studie: Europa droht eine Immobilen-Blase | Nachrichten – DEUTSCHE WIRTSCHAFTS NACHRICHTEN