Nürnberg Lokalnachrichten lesen

Nürnberg Lokalnachrichten lesen. Stadt Nürnberg liegt im Norden von Bayern. Das Bild der Stadt ist von mittelalterlicher Architektur wie die alten Mauern und Türmen der Altstadt geprägt. Im Norden der Altstadt erhebt sich über den roten Ziegeldächern die Kaiserburg. Auf dem Marktplatz im Stadtzentrum befinden sich der vergoldete, mehrstufige Schöne Brunnen und die gotische Frauenkirche aus dem 14. Jahrhundert. Bevölkerung: 518.365 (2019) Wir werden immer mehr und wollen alles: Platz zum Wohnen und Arbeiten, moderne Schulen, Spielplätze, Parks, Kultur und freie Fahrt für alle. Diese Wünsche unter einen Hut zu bekommen, ist Aufgabe der Stadt zusammen mit Planern und Entwicklern. Einige Projekte ziehen dabei große Veränderungen im Stadtbild nach sich und werden in der Öffentlichkeit oft rege diskutiert. Diese stellen wir Ihnen hier in loser Folge vor. Nürnberg Lokalnachrichten lesen.  Auf dem Gelände des alten Südbahnhofs an der Brunecker Straße entsteht zwischen dem Hasenbuck und dem Volkspark Dutzendteich das Stadtquartier Lichtenreuth. Der Name erinnert an den ehemaligen, heute gerodeten Forstbezirk Lichtenhof. Das Areal ist als gemischt genutztes Quartier zum Wohnen und Arbeiten mit weiträumigen Grünflächen geplant. Die Technische Universität Nürnberg wird dort außerdem ihren Standort haben. Auf dem Areal der ehemaligen Bundesmonopolverwaltung für Branntwein in der Äußeren Sulzbacher Straße entstehen 400 neue Wohnungen, eine Kindertagesstätte und Geschäfte. Die WBG Urbanes Wohnen St. Jobst GmbH ist Eigentümerin der Fläche und wird das Bauvorhaben realisieren. Im Südwesten Nürnbergs entsteht das neue Stadtquartier „Tiefes Feld“ für etwa 2.300 Einwohner. Neben 1.200 Wohnungen, zwei Schulen und Kindertagesstätten ist ein großer Landschaftspark geplant. Die ausgebaute U-Bahnlinie U3 wird das Quartier mit dem übrigen Stadtgebiet verbinden.

Beißender Geruch und meterhohe Flammen: Zwei Lagerhallen in Nürnberger Südstadt in Vollbrand – Nürnberg | Nordbayern

Am frühen Freitagmorgen gegen 1 Uhr musste die Feuerwehr mit einem Großaufgebot in den Nürnberger Süden ausrücken. Zwei Lagerhallen am Rangierbahnhof standen in kürzester Zeit komplett in Vollbrand. Aufgrund der enormen Rauchbildung rund um die William-Wilson-Straße sollten Anwohnerinnen und Anwohner die Fenster am Morgen noch geschlossen zu halten. Mittlerweile gibt es Entwarnung.

Quelle: Beißender Geruch und meterhohe Flammen: Zwei Lagerhallen in Nürnberger Südstadt in Vollbrand – Nürnberg | Nordbayern

Schock für Mitarbeiter: Vitesco streicht 800 Stellen in Nürnberg – Wirtschaft | Nordbayern

Nürnberg – Elektrifizierung und E-Mobilität sind ein Wachstumsmarkt, auf dem die Nürnberger Firma Vitesco mitspielt. Um international mithalten zu können, nimmt das Unternehmen jetzt aber “Umstrukturierungen” vor: Hunderte Mitarbeiter sollen entlassen werden.

Quelle: Schock für Mitarbeiter: Vitesco streicht 800 Stellen in Nürnberg – Wirtschaft | Nordbayern

Mutmaßliche Messerstecherei: Schwerverletzter Mann rettet sich mit E-Roller – Nürnberg, Nürnberg, N-Südstadt | Nordbayern

Nürnberg – Ein Mann ist am Donnerstagmittag nahe der Frankenstraße unter noch ungeklärten Umständen im Streit vermutlich mit einem Messer schwer verletzt worden. Er fuhr mit einem E-Roller noch bis zu einer Metzgerei an der Sperberstraße.

Quelle: Mutmaßliche Messerstecherei: Schwerverletzter Mann rettet sich mit E-Roller – Nürnberg, Nürnberg, N-Südstadt | Nordbayern

Unfall auf A9: 22-Jähriger wird unter Lkw begraben – drei Schwerverletzte – Nürnberger Land | Nordbayern

Auf der A9 sind im Nürnberger Land in der Nacht auf Mittwoch zwei Lkw zusammengestoßen. Ein 22-Jähriger Fahrer wurde unter seinem Sattelzug begraben. Er und zwei weitere Menschen erlitten schwerste Verletzungen. Die Autobahn ist in Richtung Berlin weiter komplett gesperrt.

Quelle: Unfall auf A9: 22-Jähriger wird unter Lkw begraben – drei Schwerverletzte – Nürnberger Land | Nordbayern