Plenarsitzung zu Ratspräsident: Ausgerechnet Slowenien, ausgerechnet jetzt | tagesschau.de

 

Spannungen gleich zu Beginn der EU-Ratspräsidentschaft: Sloweniens Premier Janša darf mit einem kühlen Empfang im EU-Parlament rechnen, wo er heute sein Programm vorstellen will. Es hat sich einiges aufgestaut. Von S. Ueberbach.

Quelle: Plenarsitzung zu Ratspräsident: Ausgerechnet Slowenien, ausgerechnet jetzt | tagesschau.de

Slowenien: Ein Foto sorgt beim Treffen mit von der Leyen für einen Eklat – WELT

Slowenien hat die EU-Ratspräsidentschaft übernommen – sie startet unter schwierigen Vorzeichen. Bei einem Gespräch zwischen allen Kommissaren und Ministerpräsident Janša kam es beinahe zum Eklat. Ein prominenter Kommissar verweigerte sich hinterher dem Gruppenfoto.

Quelle: Slowenien: Ein Foto sorgt beim Treffen mit von der Leyen für einen Eklat – WELT

Slowenischer Minister – „Werde eventuell Mitglied als Schwein bezeichnen“ – WELT

Der Streit zwischen Slowenien und der EU-Kommission schwelt weiter: Der slowenische Innenminister behält sich nun vor, ein „ranghohes Mitglied“ der Kommission künftig ein „Schwein“ zu nennen. An wen sich seine Worte richten, ließ Ales Hojs offen.

Quelle: Slowenischer Minister – „Werde eventuell Mitglied als Schwein bezeichnen“ – WELT

Sloweniens EU-Ratspräsidentschaft: Das Fundament der EU bröckelt – WELT

Mit dem Slowenen Janez Jansa übernimmt ein Ministerpräsident die EU-Ratspräsidentschaft, der die Grundwerte der Union mit Füßen tritt. Er eifert damit Ungarn und Polen nach – und bekommt immer mehr Unterstützer. Es ist Zeit, etwas zu tun.

Quelle: Sloweniens EU-Ratspräsidentschaft: Das Fundament der EU bröckelt – WELT

Sloweniens EU-Ratspräsidentschaft: Die Stunde des Rechtspopulisten? | tagesschau.de

Sloweniens Ministerpräsident Janša attackiert Journalisten und Justiz – und wollte auch schon mal ein Propagandavideo im Europäischen Parlament zeigen. Ein Vorgeschmack auf die nahende EU-Ratspräsidentschaft? Von V. Gantenberg.

Quelle: Sloweniens EU-Ratspräsidentschaft: Die Stunde des Rechtspopulisten? | tagesschau.de

Slowenien – Ratspräsidentschaft: Die EU fürchtet in Janez Janša einen zweiten Orbán – DER SPIEGEL

Slowenien übernimmt die EU-Ratspräsidentschaft – Regierungschef Janez Janša gängelt die Justiz, Medien und Behörden seines Landes und vergiftet das politische Klima. Wie soll die Gemeinschaft mit dem aggressiven Populisten umgehen?

Quelle: Slowenien – Ratspräsidentschaft: Die EU fürchtet in Janez Janša einen zweiten Orbán – DER SPIEGEL

Protest in Slowenien: Tausende fordern Rücktritt der Regierung | tagesschau.de

Rund einen Monat vor der Übernahme der EU-Ratspräsidentschaft durch Slowenien haben zehntausende Menschen in Ljubljana gegen die konservative Regierung demonstriert. Sie forderten den Rücktritt von Ministerpräsident Jansa.

Quelle: Protest in Slowenien: Tausende fordern Rücktritt der Regierung | tagesschau.de