Ein Öl-Embargo träfe vor allem die Raffinerie im brandenburgischen Schwedt. 1000 Jobs sind bei der Firma in Gefahr, die mehrheitlich in russischem Staatsbesitz ist. Wirtschaftsminister Habeck stellte sich den Mitarbeitern – und hörte eine erstaunliche Sichtweise auf den russischen Angriffskrieg.

Quelle: Besuch in Schwedt: Zorn auf Robert Habeck – WELT