Belgien

Facebooktwitterlinkedinmail

Belgien, ein westeuropäischer Staat

Belgien Antwerpen Büro
  • Hauptstadt: Brüssel EU-Amtssprache(n): Niederländisch, Französisch und Deutsch EU-Mitgliedsland seit: 1. Januar 1958 Währung: Euro.

Belgien, ein westeuropäischer Staat, ist bekannt für seine mittelalterlichen Städte und die Architektur aus der Renaissance sowie als Hauptsitz der Europäischen Union und der NATO. Das Land umfasst die niederländischsprachige Region Flandern im Norden, das französischsprachige Wallonien im Süden und eine deutschsprachige Gemeinschaft im Osten. Die zweisprachige Hauptstadt Brüssel weist prächtige Zunfthäuser am Grand-Place und elegante Gebäude.

Regierung

Das politische System Belgiens beschreibt, wie im Königreich Belgien die staatlichen und außerstaatlichen Einrichtungen infolge bestimmter politischer Entscheidungsprozesse allgemeinverbindliche Regeln treffen.

Vor fast anderthalb Jahren haben die Belgier gewählt, jetzt ist es endlich soweit: Eine Koalition steht, Alexander De Croo, bislang Vizepremier soll neuer Regierungschef werden.

Weitere Informationen von Belgien lesen

Schreibe einen Kommentar