Die Nettovermögen der Deutschen sind zwischen 2003 und 2013 deutlich gesunken. Ein Grund dafür ist die Entwicklung der Gebäudewerte. Doch eine große Rolle spielt auch die schlechte Anlagestrategie.

Quelle: DIW-Studie für 2003 bis 2013: Inflation frisst Vermögen der Deutschen auf