Wegen der hohen Energiepreise will eine Wohnungsgenossenschaft in Sachsen ihren Mietern zeitweise das warme Wasser abdrehen. Bauministerin Geywitz hält dies für einen Verstoß gegen die Gesetzeslage. Der Mieterbund sieht einen Grund für Mietminderungen.

Quelle: Aktion in Dippoldiswalde: Geywitz: Warmwasser abdrehen ist rechtswidrig – n-tv.de